Regeln für ein gutes Miteinander

  • Im Jugendzentrum Mölltal ist jeder willkommen, der mindestens die 5. Schulstufe besucht und sich an die Verhaltens-regeln hält. Jüngere können beim „JUZ for KIDS“ das Jugendzentrum benützen.
  • Den Anweisungen der Betreuerinnen ist Folge zu leisten.
  • Wir legen Wert auf Grüßen und höfliche Umgangsformen.
  • Wer ins JUZ kommt, muss sich in die dafür vorgesehene Liste eintragen.
  • Respektvoller Umgang: Behandle deine Mitmenschen im Jugendzentrum so, wie auch du selbst behandelt werden möchtest. Dies gilt auch für die Einrichtung im Jugendzentrum.
  • Das Jugendzentrum und das Areal vor dem Jugendzentrum sind während der Öffnungszeiten RAUCH- und ALKOHOLFREIE Zone.
  • Wer Alkohol konsumiert hat, darf nicht ins JUZ und sich während der Öffnungszeiten auch nicht im Bereich davor aufhalten.
  • Der Besitz und/oder Konsum von illegalen Drogen ist euch strengstens untersagt und hat für euch schwerwiegende Konsequenzen.
  • Für privat mitgebrachte Gegenstände aller Art wird keine Haftung übernommen.
  • Alle Besucher sind für ihre Handlungen selbst verantwortlich und nur durch ihre privaten Versicherungen geschützt.
  • Schäden sind sofort der Betreuerin zu melden. Bei mutwilliger Beschädigung oder Zerstörung werden Haftungsansprüche geltend gemacht.
  • Sanktionen Bei Verstößen gegen die Regeln treten folgende Sanktionen in Kraft:
    1. Gespräch und Ermahnung
    2. Verwarnung (wird auch schriftlich von der Betreuerin festgehalten)
    3. Ausschluss (Die Betreuerin kann ein vorübergehendes und längerfristiges Hausverbot aussprechen.)
    Der beste Weg ist immer das Gespräch!
    Die Betreuerinnen im JUZ sind für dich da. Lass uns reden!